Fahrdienste

Wer nicht mehr mobil ist und auf Begleitung angewiesen, wer zum Arzt, zum Seniorennachmittag oder in die Kurzzeitpflegeeinrichtung will, der braucht einen geeigneten Fahrdienst.
Einfache Krankenfahrten führen alle Taxiunternehmen sowie die unten gelisteten Fahrdienste durch.
Brauchen Sie aber einen Begleitdienst, einen Treppentragedienst, ein rollstuhlgeeignetes Kraftfahrzeug oder gar einen Liegendtransport, dann kommen nur die hier genannten Anbieter in Frage.

Adressen, Angebote und Gebiete

Club Behinderter und ihre Freunde, CeBeeF (Kooperationspartner im AHZ)

Breslauerstr. 21, 67433 Neustadt
Tel. 0 63 21 – 1 55 10

Angebot:

  • Begleitdienst
  • Tragedienst
  • Rollstuhlfahrer

Gebiet: Neustadt, Maikammer, Kirrweiler, St. Martin (ehem. VG Maikammer), VG Lambrecht, und A.A.

www.cebeef.net

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. - Regionalverband Bergstraße-Pfalz

Johanniterplatz 1, 68519 Viernheim
Tel. 0 62 04 - 9610 161

Angebot:

  • Begleitdienst
  • Tragedienst
  • Rollstuhlfahrertransport

Gebiet: Neustadt, Maikammer, Kirrweiler, St. Martin (ehem. VG Maikammer, VG Lambrecht

Die Johanniter Regionalverband Bergstraße-Pfalz

Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Landau e.V.

Haardtstr. 4, 76829 Landau
Tel. 0 63 41 – 14 00

Angebot:

  • Liegendtransporte

Gebiet: Maikammer, Kirrweiler, St. Martin (ehem. VG Maikammer)

Deutsches Rotes Kreuz Landau

Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Bad Dürkheim e.V.

Sägmühle 3, 67098 Bad Dürkheim
Tel. 0 63 22 - 9446 0

Angebot:

  • Liegendtransporte
  • Rollstuhlfahrertransporte

Gebiet: Neustadt, VG Lambrecht

Deutsches Rotes Kreuz Bad Dürkheim

Antrag auf Berechtigungsschein, Stadt Neustadt

Die Stadt Neustadt erteilt auf Antrag Berechtigungsscheine für vergünstigte  Fahrten mit Behindertenfahrdiensten. Diese können auch bei den Taxiunternehmen eingelöst werden. Voraussetzung ist das Merkzeichen aG im Schwerbehindertenausweis.

Sozialamt der Stadt Neustadt

Konrad-Adenauer-Str. 43, 67433 Neustadt
Tel. 0 63 21 – 855 431

Behindertenfahrdienst Berechtigungsscheine