Willkommen beim Seniorenwegweiser für Neustadt a. d. Weinstraße und Umgebung

Bürgermeister Ingo Röthlingshöfer
Bürgermeister
Ingo Röthlingshöfer

Liebe Seniorinnen und Senioren,
sehr geehrte Damen und Herren,

unseren Wegweiser für Senioren wurde jetzt für das Internet aktualisiert und in neuem Design herausgegeben.

Verschiedene Gründe sind ausschlaggebend:

  • Einmal bedienen sich heute immer mehr ältere Menschen dem digitalen Netz, um schnell und unkompliziert an Informationen zu gelangen.
  • Zudem hat es sich über die Jahre gezeigt, dass unser gedruckter Seniorenführer mit zum Teil erheblicher Geschwindigkeit veraltet.

Die Bürgerinnen und Bürger erwarten heute zu Recht, mit aktuellen Informationen versorgt zu werden. Und immer mehr Senioren sind im Netz zu finden, sie wagen den Sprung in eine neue und, wie ich finde, auch interessante Welt. 

„Vernetztes Leben“ macht auch vor den Stadtgrenzen nicht halt. Deshalb decken wir mit diesem Informationsangebot auch die Verbandsgemeinde Lambrecht und die Verbandsgemeinde Maikammer ab. Denn sowohl Bürger, wie auch Dienstleister halten sich nicht an Verwaltungsgrenzen, sondern bewegen sich in unserer Region je nach Angebot und Bedarf. So stößt man in diesem Wegweiser auf viele Einrichtungen, die im gesamten Gebiet tätig sind. Dieser Bereich stellt zugleich den regionalen Raum dar, der von der Ökumenischen Sozialstation Neustadt e.V. versorgt wird.

Im Namen der Stadt Neustadt an der Weinstraße danke ich allen, die bei der Erstellung dieses Wegweisers mitgewirkt haben - insbesondere der Beratungs- und Koordinierungsstelle im Pflegestützpunkt Neustadt an der Weinstraße für die Unterstützung bei der Überarbeitung und Pflege des Wegweisers. Unser besonderer Dank geht an die Margret-Lichtenberger-Stiftung, ohne deren großzügige Unterstützung dieses Projekt nicht hätte verwirklicht werden können.

Ingo Röthlingshöfer, Bürgermeister